Die Segelschule in Düsseldorf. Bootsschule Segelreisen Agentur für internationale Yachtcharter
 Die Segelschule inDüsseldorf.BootsschuleSegelreisenAgentur fürinternationaleYachtcharter 

 

 

Flottille 2020: Kroatien - Inselwelt dalmatiens: Trogir, Brac, Hvar, vis, Korcula ...

Willkommen zu unserem Törnhighlight 2020 !

 

30. Mai bis 06. Juni 2020

 

Zum x-ten Mal stechen wir 2020 in See, um die schönsten Inseln, Buchten und Häfen zu entdecken und zu entspannen. Die Törns sind ideal, um in die Faszination Yachtsegeln hinein zu schnuppern, aber auch zum Meilen sammeln für angehende SKS-Skipper – Spaß, Entspannung und Action für Nichtsegler wie für Seebären.

 

 

Kroatien / Inselwelt Dalmatiens

Trogir, Vis, Brac, Korcula, Hvar, Mljet, Lastovo...

 

30. Mai bis 06. Juni 2020

 

Auf vielfachen Wunsch geht es diesmal nach Kroatien, dem Land der 1000 Inseln. Im Gegensatz zu den kargen Kornaten weiter im Norden des Landes, sind die Dalmatinischen Inseln mit reicher Vegetation gesegnet. Das satte Grün bildet mit dem Weiß der Strände und dem türkisblauen Meer einen wunderbaren Kontrast. Auch wenn die Strände selten aus feinem Sand sind, so sorgt gerade dieser Umstand für unglaublich klares Wasser. Es gibt es unendlich viele Möglichkeiten für Segler. Hinter jeder Insel liegt bereits die nächste, und es macht keine Mühe, einsame Ankerbuchten, schöne Strände und verträumte Städtchen zu finden. Wer schon mit uns unterwegs war, weiß: Wir finden während der Törnwoche einen wunderbaren Mix aus schönen Buchten zum Baden und schönen Städtchen zum Wandeln und Schlemmen.

 

Unser Flottillenörn ist ideal, um in die Faszination Yachtsegeln zu schnuppern, aber auch zum Meilen sammeln für angehende SKS-Skipper – Spaß, Entspannung und Action für Nichtsegler wie für Seebären.

 

Häfen und mögliche Ziele

Trogir

Die historische Stadt ist Startpunkt für unsere Rundreise. Die zum Weltkulturerbe erklärte Altstadt, mit ihrer 2000 Jahre alten Stadtgeschichte ist ein idealer Ort, um sich auf die bevorstehende Reise einzustimmen. Der Flughafen von Split liegt nur ca. 6 km entfernt, gute Einkaufsmöglichkeiten befinden sich ca. 0,5 km vom Hafen entfernt.

 

Brač
Die Insel verfügt über eine Fläche von ca. 395 km² und Strände von angeblich 170 km Länge. Der höchste Berg ist 778 m hoch. Auf Brac leben etwa 13.000 Einwohner. Die Haupteinnahmequelle ist neben dem Tourismus die Fischerei und der Wein- und Olivenanbau. Die schönsten Weinberge befinden sich an den Südhängen des Ortes Bol. Hier wird der bekannte Wein Bolski Plavac angebaut. Die Insel ist aber auch durch seinen weißen Kalkstein berühmt. Bereits die Römer wussten die Qualität des Kalksteins zu schätzen. Der Kalkstein wurde zum Bau von vielen Amphitheatern, Tempeln und Palästen verwendet. Ebenso beim Bau Trogirs und sogar beim Bau des Weißen Hauses in Washington. Auf Brac findet man auch eine große Anzahl an frühchristlichen und alten kroatischen Kirchen.

 

Hvar

Lavendelinsel nennt man Hvar, bisweilen auch Sonneninsel, denn man zählt hier über 2700 Sonnenstunden pro Jahr. In den Monaten Juni und Juli taucht der Lavendel das Eiland in ein Meer aus zarten Lilatönen. Mediterrane Kiefernwälder wechseln sich ab mit dem Wildwuchs der Macchia, der harzige Duft der Pinien konkurriert mit dem des Lavendels und anderer Wildkräuter. Palmen säumen die Uferpromenaden der hübschen Hafenstädtchen. Im Inselzentrum gedeihen Obst und Gemüse, Wein und Oliven. Weil hier schon seit der Antike Landwirtschaft betrieben wird, setzte die Unesco das Ager-Feld auf die Welterbe-Liste. Hvar hat ca. 12000 Einwohner und gut 300 Kilometer Küstenlänge mit jeder Menge Buchten. Die Inselchen Scedro und Palinski schießen in Sachen Buchten den Vogel ab.

 

Vis

Die hügelige Insel ist die am weitesten vom Festland entfernte Insel der Region Dalmatien. Die 90 km² große Insel ist bekannt für traumhafte Strände, Buchten und für den Oliven- und Weinanbau. Seit dem 4. Jahrhundert vor Christus bis zum Zerfall der ehemaligen sozialistischen Republik Jugoslawien im Jahre 1992 kontrollierten die verschiedensten Herrschaftshäuser Europas die Insel Vis, die man auch gerne als "Gibraltar der Adria" bezeichnete. Griechen, Römer, Venezianer, Franzosen, Engländer, Österreicher, Italiener und Deutsche wußten die strategische Lage zu schätzen. Zu Zeiten Jugoslawiens war der Zutritt untersagt. Zahlreiche ehemalige Festungsanlagen und Militärstützpunkte zeugen noch heute von den Besatzungsmächten vergangener Tage. Die Insel Vis hat es geschafft in den letzten Jahrzehnten ein abwechslungsreiches und ausgezeichnetes Angebot für Gäste aus aller Welt zu bieten, ohne ihren ursprünglichen Charme dabei zu verlieren.

 

Korcula

Nicht umsonst wird Korcula auch als „Die Grüne Insel“ bezeichnet. Die Stadt Korcula ist der Geburtsort des weltweit bekannten Seefahrers Marco Polo und gleichzeitig auch das Schmuckstück der Insel! In der Altstadt von Korcula sind zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bewundern, und das Flair der vielen Cafés und Restaurants in Verbindung mit den römischen Baustilen ist atemberaubend! Nur wenige Kilometer von der Stadt Korcula befindet sich der Badeort Lumbarda mit seinem einzigartigen Sandstrand. Da Sandstrände in Kroatien eher selten sind, ist dieser auch einer der Highlights der Insel. Der Hafenort Vela Luka Im westlichen Teil der Insel und auch die vielen kleineren Orte sind für diejenigen, die ein ruhiges Plätzchen suchen, ideal geeignet.

 

Mljet

Mljet ist die südlichste und waldreichste Insel Dalmatiens und wird sogar als eine der schönsten Perlen des gesamten Mittelmeers bezeichnet. Mljet ist die grünste kroatische Insel mit einer sehr üppigen Vegetation, klarem und sauberem Wasser, sanften Buchten und einer reichhaltigen Unterwasserwelt - ideal für alle Wassersportler. Für viele Kroaten ist die Insel ein mystischer Ort - hier soll die Nymphe Calypso gewohnt haben. Der Sage nach soll sie den Schiffbrüchigen Odysseus verführt haben und in Ihrer Höhle an der Südküste sieben Jahre lang gefangen gehalten haben.

 

Wie immer entscheiden, neben unserer Planung, Eure Wünsche die Route.

 

 

Reisepreis pro Person bei Unterbringung in einer Doppelkabine: € 795,-

 

Im Törnpreis enthalten sind:

  • Unterbringung in einer Doppelkabine
  • Anleitung durch einen erfahrenen Skipper
  • Beiboot mit Außenborder
  • Bettwäsche
  • Endreinigung

 

Nicht enthalten sind die Flugkosten und der Flughafentransfer.

Es bieten sich viele Möglichkeiten, um von Deutschland Nonstop nach Split zu fliegen. Wie immer gilt: wer früher bucht, schnappt sich die günstigeren Tickets.

Gerne beraten wir Sie bei der Buchung der Flüge. 

 

Über den Reisepreis hinaus wird unter allen Teilnehmern eines Schiffes eine Bordkasse eingerichtet für Verpflegung, Hafengelder und Diesel.

 

Es sind auf Anfrage auch Einzelkabinen buchbar.

 
30. Mai bis 06. Juni 2020

 

Haben Sie Fragen? Bitte kontaktieren SIe uns!

 

HIER können SIe sich anmelden

 

 

Kronprinzenstraße 102

Eingang: Bilker Allee
40217 Düsseldorf-Unterbilk

Fon +49 173 27 29 789

      +49 211 229 39 62

Fax +49 211 229 38 87

mail@fleuth-sailing.de

 

Kontaktformular



 

UNSERE YACHT

 

mehr erfahren über unsere Schulyacht NEVERMIND

 

FLEUTH-SAILING ...

Yachtfernsehen.com

 AKTUELL

 

RSS-Feeds werden geladen...
Druckversion Druckversion | Sitemap
© FLEUTH-SAILING