Ihre Segelschule, Motorbootschule und Agentur für internationale Yachtcharter in Düsseldorf
IhreSegelschule,Motorbootschuleund Agentur fürinternationaleYachtcharterin Düsseldorf

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Segelschule FLEUTH-SAILING Kronprinzenstr. 102, 40217 Düsseldorf
 

 

1.   Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an Kursen sollte möglichst frühzeitig erfolgen. Sie ist schriftlich vorzunehmen. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Geschäftsbedingungen an. Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge berücksichtigt. In der Regel erhalten Sie bei frühzeitiger Anmeldung eine Bestätigung per Email.

 

2.   Zahlungsbedingungen

Erst mit Eingang der vollständigen Zahlung ist der gebuchte Platz im Lehrgang reserviert. Das gilt für Theoriekurse, Praxisschulungen in Roermond und Yachtveranstaltungen gleichermaßen.
Kosten für Lernmittel und Prüfungsgebühren sind nicht inbegriffen.

Bei Yachtveranstaltungen sind Kosten für An- und Abreise, Verpflegung, Hafengelder, Diesel und Endreinigung nicht inbegriffen.

 

3.   Rücktritt und Kündigung

Der Rücktritt von einer Anmeldung ist immer schriftlich zu erklären, maßgebend ist der Eingang bei der Segelschule. Der Rücktritt ist bei Theoriekursen bis vierzehn Tage, für die Praxisschulung in Roermond bis vier Wochen vor Kursbeginn möglich. Die Rückerstattung der Kursgebühr erfolgt abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10%. Teilnehmer, die zu den Kursen nicht oder nur teilweise erscheinen, sowie bei nicht rechtzeitig erfolgter Abmeldung, sind grundsätzlich zur Zahlung der vollen Kursgebühr verpflichtet.

Der Rücktritt von Yachtveranstaltungen ist möglich, wenn der Kunde eine Ersatzperson findet. Fremde Dritte, die sich direkt an die Segelschule wenden, gelten nur dann als Ersatzperson, wenn die Veranstaltung bereits voll belegt ist. Wird keine Ersatzperson gefunden, wird der volle Törnpreis fällig. Daher wird der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung dringend empfohlen.

 

4.   Absage von Kursen

Die Segelschule hat das Recht, bei nicht ausreichender Beteiligung Kurse bzw. Yachtveranstaltungen abzusagen. Sie ist dann verpflichtet bereits bezahlte Kursgebühren zu erstatten. Weitergehende Ansprüche hat der Teilnehmer nicht. Das Wetterrisiko geht bei den Praxiskursen zu Lasten der Teilnehmer.

 

5.   Haftung

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Teilnahme an einem Segelkurs auf eigene Gefahr geschieht und keinerlei Ansprüche gegen Veranstalter oder Bootseigner geltend gemacht werden können.

 

6.   Datenspeicherung

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung der automatischen Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Lehrgangs- und Prüfungsabwicklung sowie spätere Informationen einverstanden.

 

7.   Gerichtsstand und Erfüllungsort

Düsseldorf

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Segelschule FLEUTH-SAILING, Kronprinzenstr. 102, 40217 Düsseldorf
 

 

1.  Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an Kursen sollte möglichst frühzeitig erfolgen. Sie ist schriftlich vorzunehmen. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Geschäftsbedingungen an. Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge berücksichtigt. In der Regel erhalten Sie bei frühzeitiger Anmeldung eine Bestätigung per Email.

 

2.  Zahlungsbedingungen

 

Erst mit Eingang der vollständigen Zahlung ist der gebuchte Platz im Lehrgang reserviert. Das gilt für Theoriekurse, Praxisschulungen in Roermond und Yachtveranstaltungen gleichermaßen.
Kosten für Lernmittel und Prüfungsgebühren sind nicht inbegriffen.

Bei Yachtveranstaltungen sind Kosten für An- und Abreise, Verpflegung, Hafengelder, Diesel und Endreinigung nicht inbegriffen.

 

3.  Rücktritt und Kündigung

 

Der Rücktritt von einer Anmeldung ist immer schriftlich zu erklären, maßgebend ist der Eingang bei der Segelschule. Der Rücktritt ist bei Theoriekursen bis vierzehn Tage, für die Praxisschulung in Roermond bis vier Wochen vor Kursbeginn möglich. Teilnehmer, die zu den Kursen nicht oder nur teilweise erscheinen, sowie bei nicht rechtzeitig erfolgter Abmeldung, sind grundsätzlich zur Zahlung der vollen Kursgebühr verpflichtet.

Der Rücktritt von Yachtveranstaltungen ist möglich, wenn der Kunde eine Ersatzperson findet. Fremde Dritte, die sich direkt an die Segelschule wenden, gelten nur dann als Ersatzperson, wenn die Veranstaltung bereits voll belegt ist. Wird keine Ersatzperson gefunden, wird der volle Törnpreis fällig. Daher wird der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung dringend empfohlen.

 

4.  Absage von Kursen

Die Segelschule hat das Recht, bei nicht ausreichender Beteiligung Kurse bzw. Törnveranstaltungen abzusagen. Sie ist dann verpflichtet bereits bezahlte Kursgebühren zu erstatten. Weitergehende Ansprüche hat der Teilnehmer nicht. Das Wetterrisiko geht bei den Praxiskursen zu Lasten der Teilnehmer.

 

5.  Haftung

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Teilnahme an einem Segelkurs auf eigene Gefahr geschieht und keinerlei Ansprüche gegen Veranstalter oder Bootseigner geltend gemacht werden können.

 

6.  Datenspeicherung

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung der automatischen Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Lehrgangs- und Prüfungsabwicklung sowie spätere Informationen einverstanden.

 

7.  Gerichtsstand und Erfüllungsort

Düsseldorf 

 

 

 

Kronprinzenstraße 102

Eingang: Bilker Allee
40217 Düsseldorf-Unterbilk

Fon +49 211 229 39 62

Fax +49 211 229 38 87

mail@fleuth-sailing.de

 

Kontaktformular



 

UNSERE YACHT

 

mehr erfahren über unsere Schulyacht NEVERMIND

 

FLEUTH-SAILING ...

Yachtfernsehen.com

 AKTUELL

 

RSS-Feeds werden geladen...
Druckversion Druckversion | Sitemap
© FLEUTH-SAILING